• seit 2003 Heilerziehungspflegerin mit Weiterbildungen in Erlebnis- und Motopädagogig
  • 2007 – 2011 Berlin um mich intensiver dem Tanz zu widmen, Zertifikat zur Anleiterin für heilpädagogischen Tanz (Tanztherapiezentrum Berlin). In dieser Zeit viele Kurse und Workshops in verschiedenen Tanz- und Bewegungbereichen: Autentic Movement, Bewegungforschung Laban/Bartenjeff, afrikanischer Tanz, Bauchtanz, Tarantella, Butho, Ballet- und Zeitgenössisch, Body Mind Centering ect.
  • Verheiratet und Mutter von drei Kindern (2009, 2011 und 2015) intensive Auseinandersetzung mit Lebensthemen die mir begegnen (Beziehung leben, Frau- und Mutter sein, Potenzialentfaltung…)
  • seit 2011 wieder im Allgäu. Laufend Fortbildungen in Tanz und Bewegungsforschung Schwerpunkt ContaktImprovisationsTanz, Feldenkrais, New Dance, Axis Syllabus und Coaching bei Hiekyoung Blanz
  • Umsetzung eigener Projekte wie kreativer Tanz für Menschen mit Behinderung, ContaktImprovisationsTanz Workshops- und Jamˋs, FrauenKreis Tage, Tanz der Wandlungen, Shaking Gruppe ect.
  • Aktive Teilnahme an online Seminaren mit regelmäßigen Körpererfahrungsübungen und eigener Weiterentwicklung, unter anderen mit der Körperforscherin Ilan Stephani, in Body-Mind Centering mit Nina Wehnert und Somatic Improvisation mit Jörg Hassmann
  • Fortbildung mit Maja Storch zu Embodiment und Zürcher Ressourcen Modell
  • Seit 2021 Wiederaufnahme der Tanztherapieausbildung (derzeit im dritten Jahr) am Institut für Gestalt- und Erfahrung (Wasserburg)
  • Heilpflanzenjahresausbildung bei Adelheid Lingg